Tag der Diabetestechnologie

Am 20. und 21.10.2023 waren wir beim 2. Tag der Diabetestechnologie im St. Josef-Hospital (Klinikum der Ruhr-Universität Bochum), Gudrunstraße 56, 44791 Bochum. Der 20.10.2023 war für den Diabetes Fachbereich und am 21.10. gab es eine öffentliche Diabetes Produktausstellung mit interessanten Vorträgen für Betroffene und Interessierte. Laura Sophie stellte mit Doreen das Projekt Dia Engel vor und überreichte Dr. Dietrich die Dia Engel Anstecknadel. Dr. Dietrich zeigte sich sehr erfreut und sagte daraufhin „das ist der Glukose Engel“.

Die Therapie des Diabetes mellitus hat in den letzten Jahren geradezu dramatische Fortschritte erlebt. Bei den insulinabhängigen Diabetesformen neigt der Blutzucker trotz sorgfältigster intensivierter Insulintherapie immer noch häufig zu Entgleisungen. Gerade hier hat die moderne Diabetestechnologie zu einer deutlichen Verbesserung der Qualität und Sicherheit der Therapie geführt. Die neuen technischen Möglichkeiten umfassen die Messtechnik, die Insulinbehandlung und die Algorithmen, die der Dosisberechnung zugrunde liegen. Damit kann heute für die Betroffenen ein personalisierter Therapieplan entwickelt werden, der den individuellen Bedürfnissen noch besser entgegenkommt. Dennoch sind die neuen Methoden für viele noch Neuland und für alle mit zahlreichen Herausforderungen verbunden. Zur Unterstützung der Betroffenen, zur wissenschaftlichen Weiterentwicklung, aber auch als Anlaufstelle für Arztpraxen, Krankenhäuser und andere Gesundheitsdienstleister hat das Katholische Klinikum Bochum im Jahre 2022 das Zentrum für Diabetestechnologie (ZDT) gegründet. In einem nächsten Schritt wollen wir nun dazu beitragen, das Wissen um die „neue Diabetologie“ zu verbessern und über die Möglichkeiten von Diabetestechnologie zu informieren. Wir freuen uns daher, an diesem ersten Tag der Diabetestechnologie ein Forum zu eröffnen, das dem wechselseitigen Austausch, der Vermittlung und der Vertiefung unseres Wissens um die neuen Chancen der Diabetestherapie dienen möge. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns die neuen Möglichkeiten kennenzulernen und zu diskutieren.

Nach oben scrollen